Anerkennung der Souveränität Marokkos über die Westsahara

Am 10. Dezember erkannten die Vereinigten Staaten noch in der Amtszeit von Donald Trump die Westsahara als marokkanisches Territorium an. Im Gegenzug nahm Marokko die diplomatischen Beziehungen zu Israel wieder auf.

 

Anerkennung der Souveränität Marokkos über die Westsahara, Foto: Andrea Cappiello bei unsplash.comSeit dem Amtsantritt von Joe Biden hatten die Unabhängigkeitsaktivisten gehofft, dass die neue amerikanische Regierung diese Entscheidung rückgängig macht. Aber im Gegenteil, die Vereinigten Staaten haben gerade bestätigt, dass sie die Souveränität Marokkos über die Westsahara anerkennen.

Diese Information wurde letzte Woche vom Außenministerium bestätigt: während des wöchentlichen Pressebriefings bekräftigte der Sprecher der US-Diplomatie, Ned Price, dass die Anerkennung der Souveränität Marokkos über die Westsahara "die Position der Administration" von Präsident Joe Biden bleibt. "Keine Veränderung" also im Vergleich zu Donald Trumps Entscheidung, Rabat in dieser Frage zu unterstützen.

Washington sagt auch, es unterstütze "einen glaubwürdigen, UN-geführten politischen Prozess, um eine Einstellung der Feindseligkeiten zu gewährleisten." "Wir beraten uns mit den Parteien, wir beraten uns mit anderen Regierungen in der Region und darüber hinaus, wie wir die Gewalt am besten beenden und eine dauerhafte Lösung dieses Konflikts erreichen können", erklärte Ned Price, der auf die Notwendigkeit hinweist, schnell einen Sondergesandten für die Westsahara zu ernennen.

Am vergangenen Freitag forderte der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Antonio Guterres, Marokko und die Unabhängigkeitskämpfer der Polisario-Front auf, den nächsten Kandidaten zu akzeptieren, den er vorschlagen werde. Seit 2019 ist der Posten des UN-Sondergesandten vakant, 13 Kandidaten wurden bereits abgelehnt.


Copyright © marokko.com. Alle Rechte vorbehalten. Kopien sind nur mit schriftlicher Genehmigung von marokko.com erlaubt. Hinweise zu "Haftung für Inhalte" und "Urheberrecht" sind unter Impressum beschrieben. Kommentare zu einzelnen Artikeln sind ausdrücklich erwünscht und können in forum.marokko.com gepostet werden.