Zusammenarbeit mit dem Königreich Bahrain im Bereich der EE

Marokko und Bahrain haben ein Memorandum of Understanding zur Stärkung der bilateralen Zusammenarbeit im Bereich der erneuerbaren Energien unterzeichnet.

 

Stärkere Zusammenarbeit mit Bahrain im Bereich der EE , Foto: World trade center, manama, Bahrain von Todd Gardner auf unsplash.comDie Vereinbarung, die per Videokonferenz von der Ministerin für Energiewende und nachhaltige Entwicklung, Leila Benali, und dem bahrainischen Minister für Elektrizität und Wasser, Wael bin Nasser Al Mubarak, unterzeichnet wurde, betrifft den Austausch von Fachwissen, den Technologietransfer, den Aufbau von Kompetenzen und die Konsolidierung öffentlicher und privater Investitionen im Bereich der erneuerbaren Energien.

Außerdem soll die Vereinbarung die Umsetzung mehrerer Initiativen unterstützen, um die Entwicklungsziele und gemeinsamen Interessen beider Länder durch die Erkundung, Prüfung und Entwicklung von Wirtschaftszweigen im Zusammenhang mit erneuerbaren Energien zu verwirklichen. Außerdem sollen Investitionen und der Austausch von Fachwissen gefördert werden, insbesondere in Bezug auf Solarenergieprojekte, die Entwicklung von Speichertechniken und Automatisierung sowie Programme zum Aufbau von Kompetenzen.

Im Rahmen der Vereinbarung werden die beiden Parteien durch Programme zur Bewertung der Ressourcen erneuerbarer Energien, Projekte zur Integration von Solarenergietechniken in Gebäuden sowie durch die Unterstützung von Schulungen und Workshops in diesem Bereich zusammenarbeiten.

Diese Absichtserklärung stellt ein Modell für die Zusammenarbeit dar, durch das die beiden Länder eine nachhaltige, umfassende und flexible Energiewende in beiden Ländern anstreben, und zwar durch den Austausch von Fachwissen und bewährten Verfahren sowie durch Technologietransfer und den Aufbau von Kompetenzen, betonte die marokkanische Ministerin.

Der bahrainische Minister wies darauf hin, dass die Leitlinien der Führer beider Länder sowie die bilateralen Beziehungen die Grundlage für die Perspektiven der Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Wirtschaftszweigen in den beiden Königreichen bilden, und brachte seinen Wunsch zum Ausdruck, die bilaterale Zusammenarbeit und den Austausch von Fachwissen und globalen Praktiken zu verstärken.

 


Copyright © marokko.com. Alle Rechte vorbehalten. Kopien sind nur mit schriftlicher Genehmigung von marokko.com erlaubt. Hinweise zu "Haftung für Inhalte" und "Urheberrecht" sind unter Impressum beschrieben. Kommentare zu einzelnen Artikeln sind ausdrücklich erwünscht und können in forum.marokko.com gepostet werden.

Nach oben