Erweiterung des Flughafens Rabat-Salé

Das Wirtschafts- und Finanzministerium hat die Afrikanische Entwicklungsbank (AfDB) um eine zusätzliche Finanzierung des Projekts zur Erweiterung und Modernisierung des Flughafens Rabat-Salé ersucht. Der Verwaltungsrat der AfDB-Gruppe wird einen zusätzlichen Kredit in Höhe von 34,20 Mio. EUR an die nationale Flughafenbehörde ONDA (Office national des aéroports) mit staatlicher Garantie für das Projekt genehmigen, dessen Gesamtkosten auf 176 Mio. EUR nach oben korrigiert wurden.

 

Dieses strategische Projekt ist Teil der Entwicklung des Verkehrssektors, insbesondere der weiteren Verbesserung und Modernisierung der Infrastrukturen und Dienstleistungen, um die logistische Wettbewerbsfähigkeit der nationalen Wirtschaft zu steigern. Das Projekt soll insbesondere dazu beitragen, die Kapazität des Flughafens Rabat Salé zu erhöhen, um den Anforderungen des Passagier- und Frachtverkehrs bis 2035 gerecht zu werden, aber auch zur touristischen und wirtschaftlichen Entwicklung des Landes und der Region beizutragen.

Das Passagieraufkommen am Flughafen Rabat-Salé wird im Jahresdurchschnitt um 6 % wachsen und bis 2035 ein Aufkommen von 3 Millionen Passagieren und 5.500 Tonnen Fracht erreichen. Da die derzeitige Kapazität des Flughafens lediglich 1,5 Mio. Passagiere pro Jahr beträgt, müssen die Infrastruktur und die Ausrüstung des Flughafens angepasst werden, damit er die prognostizierte Verkehrsnachfrage bewältigen und einen qualitativ hochwertigen Service in Übereinstimmung mit internationalen Standards gewährleisten kann. Laut den Darlehensunterlagen hat sich die Geschäftstätigkeit des ONDA unter dem Einfluss der Gesundheitskrise Covid-19 seit März 2020 drastisch verschlechtert.

Es sei daran erinnert, dass die AfDB bereits 2018 ein Darlehen in Höhe von 75 Millionen Euro für den Ausbau und die Modernisierung des internationalen Flughafens Rabat-Salé gewährt hatte. Das ONDA finanziert aus eigenen Mitteln 66,80 Mio. EUR. Bis Ende September 2021 wird die Fertigstellungsrate des Projekts auf 31% geschätzt, und der kumulierte Betrag der Auszahlungen der AfDB 16,81 Mio EUR erreichen, was 22,4% des Darlehens entspricht. Das Projekt umfasst den Bau eines neuen Terminals inklusive Ausstattung, die Erweiterung des Flugzeugparkplatzes, die Einrichtung von Straßenzugängen und Fahrzeugparkplätzen. Hinzu kommen die Lieferung und Installation von Sicherheits- und Schutzeinrichtungen.

 


Copyright © marokko.com. Alle Rechte vorbehalten. Kopien sind nur mit schriftlicher Genehmigung von marokko.com erlaubt. Hinweise zu "Haftung für Inhalte" und "Urheberrecht" sind unter Impressum beschrieben. Kommentare zu einzelnen Artikeln sind ausdrücklich erwünscht und können in forum.marokko.com gepostet werden.

Nach oben