Xlinks Morocco-UK Power Project

Das kleine Dorf Alverdiscott wird über das längste Unterseekabel der Welt mit Marokko (Region Guelmim Oued Noun) verbunden. Dies ist Teil eines 16 Milliarden Pfund teuren Plans, der Wind- und Solarenergie nach Großbritannien transportieren wird.

 

Xlinks Morocco-UK Power Project

Das Xlinks Morocco-UK Power Project wird eine neue Stromerzeugungsanlage sein, die vollständig durch Solar- und Windenergie in Kombination mit einer Batteriespeicheranlage betrieben wird. Das Projekt befindet sich in der marokkanischen Region Guelmim Oued Noun, die reich an erneuerbaren Energien ist. Es wird sich über eine Fläche von etwa 1.500 km2 erstrecken und ausschließlich mit Großbritannien über 3.800 km HGÜ-Seekabel verbunden sein.

Dieses einzigartige Projekt wird 10,5 GW kohlenstofffreien Strom aus Sonne und Wind erzeugen und 3,6 GW zuverlässige Energie für durchschnittlich mehr als 20 Stunden pro Tag liefern. Dies reicht aus, um bis 2030 über 7 Millionen britische Haushalte mit kostengünstigem, sauberem Strom zu versorgen. Nach seiner Fertigstellung wird das Projekt in der Lage sein, 8 Prozent des Strombedarfs Großbritanniens zu decken.

Alle Details finden Sie unter Xlinks Morocco-UK Power Project


Copyright © marokko.com. Alle Rechte vorbehalten. Kopien sind nur mit schriftlicher Genehmigung von marokko.com erlaubt. Hinweise zu "Haftung für Inhalte" und "Urheberrecht" sind unter Impressum beschrieben. Kommentare zu einzelnen Artikeln sind ausdrücklich erwünscht und können in forum.marokko.com gepostet werden.