Spanien will die Energieallianz mit Marokko ausbauen

Die Sprecherin der spanischen Regierung, Isabel Rodríguez, betonte, dass ihr Land sich mit Marokko für Allianzen und Partnerschaften auf allen Ebenen, darunter insbesondere der Energiebereich, engagiere.

 

Spanien will die Energieallianz mit Marokko ausbauen, Foto: OpenStreetMap.de"Wir haben ein Engagement mit Marokko, einem Nachbarland, das viele wirtschaftliche, soziale, politische und sicherheitspolitische Aspekte aufweist. Allianzen mit ihm sind daher unerlässlich. Wir haben wichtige Interessen mit Auswirkungen u.a. im maritimen Bereich, im Handel und an unseren Grenzen".

Auf die Frage, ob Spanien die marokkanische Autonomieinitiative als "ernsthafteste, realistischste und glaubwürdigste" Grundlage für die Lösung des Streits um die Sahara unterstützt, sagte Rodríguez, die auch Ministerin für Territorialpolitik ist: "Wir müssen auf eine politische Lösung hinarbeiten, die von allen Parteien akzeptiert wird, um einen Konflikt zu lösen, der seit über 40 Jahren andauert".

 


Copyright © marokko.com. Alle Rechte vorbehalten. Kopien sind nur mit schriftlicher Genehmigung von marokko.com erlaubt. Hinweise zu "Haftung für Inhalte" und "Urheberrecht" sind unter Impressum beschrieben. Kommentare zu einzelnen Artikeln sind ausdrücklich erwünscht und können in forum.marokko.com gepostet werden.

Nach oben