Mit 2:1 gegen Kanada zieht Marokko in die KO-Runde ein

Marokko zieht nach dem 2:1-Sieg gegen Kanada am Donnerstag im Al-Thumama-Stadion in Katar erstmals seit 1986 in die KO-Phase der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 ein.

 

Marokko steht mit 7 Punkten an der Spitze der Gruppe F und feiert einen historischen Sieg, der seit 1986 nicht mehr erreicht wurde. Es ging früh im Spiel durch ein wunderschönes Tor von Hakim Ziyech in Führung. Ein starker Schuss von Youssef En-Nesyri fügte den Atlas Lions inmitten der Verwirrung der kanadischen Mannschaft ein zweites Tor hinzu. Kanadas verwaistes Tor in der ersten Halbzeit war das Ergebnis eines abgefälschten Balls von Nayef Aguerd, der im Netz landete.

Siehe Google Statistik

 


Copyright © marokko.com. Alle Rechte vorbehalten. Kopien sind nur mit schriftlicher Genehmigung von marokko.com erlaubt. Hinweise zu "Haftung für Inhalte" und "Urheberrecht" sind unter Impressum beschrieben. Kommentare zu einzelnen Artikeln sind ausdrücklich erwünscht und können in forum.marokko.com gepostet werden.

Nach oben