Marokko ist ein zuverlässiger Partner der EU

Der spanische Minister Fernando Grande Marlaska sagte am Freitag nach einem Treffen mit seinem marokkanischen Amtskollegen in Rabat, dass beide Länder und die EU gegen die illegale Mafia und die Gewaltanwendung gegen die Grenzen vorgehen würden.

 

Marokko ist ein loyaler und zuverlässiger Partner EU, Foto: Fernando Grande Marlaska und Abdelouafi Laftit von barlamane.comAuf die Frage, ob Marokko bei diesem Treffen mehr Geld für die Bekämpfung der illegalen Migration gefordert hätte, sagte Marlaska, Marokko sei ein loyaler und zuverlässiger Partner Spaniens und der gesamten EU, und das Einzige, was Marokko fordere, sei eine stärkere Koordinierung und Zusammenarbeit.

Europäische und spanische Beamte trafen am Freitag, den 8. Juli, in Rabat mit dem marokkanischen Innenminister zusammen. Die EU-Kommissarin für Inneres Ylva Johansson und der spanische Innenminister Fernando Grande-Marlaska wurden am späten Vormittag vom Minister Abdelouafi Laftit empfangen.

Der Besuch erfolgte nach dem Versuch von etwa 2.000 irregulären Migranten, überwiegend Sudanesen, am 24. Juni von marokkanischem Territorium aus nach Melilla zu gelangen. Bei dem Versuch kamen nach Angaben der marokkanischen Behörden 23 Migranten ums Leben und Dutzende wurden verletzt (140 in den Reihen der marokkanischen Polizei).

In Marokko wurde vom Nationalen Menschenrechtsrat, einer offiziellen Einrichtung, eine Informationsmission gestartet, und 65 Migranten wurden unter anderem wegen "illegaler Einreise auf marokkanischem Boden" gerichtlich verfolgt. Marokko kritisierte eine vorsätzliche Tat mit "ungewöhnlicher Gewalt" der illegalen Einwanderer und die "Laxheit" Algeriens bei der Kontrolle der Grenze zu Marokko.

 


Copyright © marokko.com. Alle Rechte vorbehalten. Kopien sind nur mit schriftlicher Genehmigung von marokko.com erlaubt. Hinweise zu "Haftung für Inhalte" und "Urheberrecht" sind unter Impressum beschrieben. Kommentare zu einzelnen Artikeln sind ausdrücklich erwünscht und können in forum.marokko.com gepostet werden.

Nach oben