Marokko hindert 230 Migranten an der Einreise nach Melilla

Marokkanische Sicherheitskräfte verhinderten in Zusammenarbeit mit der Guardia Civil, der Nationalpolizei und der örtlichen Polizei auf spanischer Seite die Einreise von rund 230 Migranten nach Melilla.

 

Marokko hindert 230 Migranten an der Einreise nach Melilla, Foto: barlamane.comWie ein Sprecher der Regierungsdelegation in der nordafrikanischen Stadt Melilla gegenüber Europa Press mitteilte, "hält der Migrationsdruck im Grenzgebiet an, nachdem in den letzten Stunden mehrere Einreiseversuche unternommen wurden", von denen drei besonders zahlreich waren, obwohl keine Personen ohne Papiere in die autonome Stadt gelangen konnten.

Dank der spanischen Abwehrvorrichtungen und der Zusammenarbeit mit den marokkanischen Streitkräften ist es nicht gelungen, nach Melilla einzudringen.


Copyright © marokko.com. Alle Rechte vorbehalten. Kopien sind nur mit schriftlicher Genehmigung von marokko.com erlaubt. Hinweise zu "Haftung für Inhalte" und "Urheberrecht" sind unter Impressum beschrieben. Kommentare zu einzelnen Artikeln sind ausdrücklich erwünscht und können in forum.marokko.com gepostet werden.