LGV Casablanca-Marrakesch-Agadir soll realisiert werden

LGV Casablanca-Marrakesch-Agadir soll realisiert werden, Foto: SNCFNach dem großen Erfolg der ersten Strecke zwischen Tanger und Casablanca will Marokko nun eine neue Hochgeschwindigkeitsstrecke von Casablanca über Marrakesch nach Agadir bauen.

 

LGV Casablanca-Marrakesch-Agadir soll realisiert werden, Foto: SNCFDer Minister für Transport und Logistik, Mohamed Abdeljalil, erklärte am Montag auf die Frage der Parlamentarier nach dem Stand des Projekts, dass die erforderlichen Studien durchgeführt worden seien, dass aber für die Verwirklichung eines Strukturprojekts dieser Größenordnung nicht weniger als 75 Milliarden Dirhams erforderlich seien.

Der Minister erklärte, dass das staatliche Eisenbahnverkehrs- und Infrastrukturunternehmen des Königreichs Marokko (Office national des chemins de fer ONCF) über ein ehrgeiziges Programm verfüge, das darauf abziele, alle marokkanischen Städte durch Eisenbahnlinien zu verbinden und so das gesamte Staatsgebiet abzudecken. "ONCF will 1.300 km neue Hochgeschwindigkeitsstrecken (LGV) sowie 3.800 km klassische Eisenbahnstrecken bauen".

 


Copyright © marokko.com. Alle Rechte vorbehalten. Kopien sind nur mit schriftlicher Genehmigung von marokko.com erlaubt. Hinweise zu "Haftung für Inhalte" und "Urheberrecht" sind unter Impressum beschrieben. Kommentare zu einzelnen Artikeln sind ausdrücklich erwünscht und können in forum.marokko.com gepostet werden.

Nach oben