Auswahlverfahren für den Zugang zu medizinischen Fakultäten

Das Ministerium für Hochschulbildung, wissenschaftliche Forschung und Innovation hat am Mittwoch die Ergebnisse des gemeinsamen Auswahlverfahrens für den Zugang zu den Fakultäten für Medizin, Pharmazie und Zahnmedizin für das Jahr 2022-2023 bekannt gegeben.

 

Auswahlverfahren für den Zugang zu medizinischen Fakultäten, Foto: Medezinische Fakultät von Laayoune, Foto: barlamane.comDie Ergebnisse des Auswahlverfahrens wurden über die Online-Plattform des Ministeriums www.cursussup.gov.ma bekannt gegeben.

Die Zahl der Bewerber, die zum gemeinsamen Auswahlverfahren zugelassen wurden und die festgelegte Schwelle erreicht haben, betrug 61.336. Um die Chancengleichheit zu gewährleisten, hat das Ministerium 57 Prüfungszentren in Städten und Universitätszentren eingerichtet, die zu 21 Präfekturen und Provinzen in den verschiedenen Regionen des Königreichs gehören.

Um die Kandidaten bei der Vorbereitung auf das Auswahlverfahren zu unterstützen, hat das Ministerium einen dreisprachigen Referenzrahmen veröffentlicht, der die wichtigsten Informationen enthält. Nach Angaben des Ministeriums verlief das Auswahlverfahren "unter guten Bedingungen und in völliger Transparenz. Die wenigen Fälle von Betrug, die festgestellt wurden, werden entsprechend geahndet".

Aus den 13.497 Bewerbern, die in keiner der Prüfungen eine Punktzahl erreicht hatten, wurden 4.129 Kandidaten ausgewählt, die den drei Fachrichtungen der Fakultäten für Medizin, Pharmazie und Zahnmedizin doch zugewiesen werden.

 


Copyright © marokko.com. Alle Rechte vorbehalten. Kopien sind nur mit schriftlicher Genehmigung von marokko.com erlaubt. Hinweise zu "Haftung für Inhalte" und "Urheberrecht" sind unter Impressum beschrieben. Kommentare zu einzelnen Artikeln sind ausdrücklich erwünscht und können in forum.marokko.com gepostet werden.

Nach oben