Extremes Einradfahren in Marokko

Extremes Einradfahren in Marokko, Foto: Eichholz

Die Trainingsmöglichkeiten für meinen Sport, das extreme Einradfahren, sind in den Wintermonaten hierzulande nicht optimal. Um auch im Winter meinen Sport ausüben zu können, musste ein neues Reiseziel gefunden werden! Nach einigen Überlegungen mit meinem Reisepartner David Weichenberger, wurde als neues Ziel Marokko festgelegt. Das Königreich bietet viele Vorteile für meinen Sport: Die kurze Flugdauer, das optimale Klima und vor allen Dingen der Wunsch in Marokko neue noch nie mit dem Einrad befahrene Hindernisse zu finden und Land und Leute kennenzulernen.

Schon bei der Reiseplanung fiel uns die Vielfalt der Regionen Marokkos auf. Zum Einradfahren wollten wir als Hauptspot das Atlasgebirge, die Gegend bei Tafraoute sowie als Highlight die Erg Chebbi nehmen. Da wir auch das Land kennenlernen wollten, schauten wir uns zusätzlich Aït-Ben-Haddou, die Strände rund um Agadir wie Laghzira Beach sowie die Todra und Gorges Schlucht an.

Extremes Einradfahren in Marokko, Foto: Eichholz

Einrad Fahrmöglichkeiten fanden wir überall und der einheimischen Bevölkerung konnten wir oft ungläubige Blicke über den Sport der „verrückten Europäer“ entlocken.

Hier können Sie die ersten Szenen über diesen Sport sehen. Wir sind zurzeit dabei, aus dem vielen Material, das wir gedreht haben, einen längeren Film zu erstellen. Dieser Film wird viele Reise-Szenen, die David Weichenbergs Einradfahren sowie Szenen aus Marrakesch zeigen.

Extremes Einradfahren in Marokko, Foto: Eichholz

Autor und Extremsportler Lutz Eichholz

Extremes Einradfahren, Lutz Eichholz

Lutz Eichholz, geboren 1986 in Duisburg, Student der „Raum und Umweltplanung“, dreifacher Einrad Weltmeister, dreifacher Vizeweltmeister, Zweiter Platz Finale Weltmeisterschaft, Guinness Weltrekord (“Flaschen Rail”), Nationale Titel in vielen Disziplinen, höchster gelandeter Einrad Sprung, Zugspitzenüberquerung Haupt Einraddisziplinen: Trial und Mountainunicycling (Einrad Downhill)

1996 hat Lutz Eichholz mit dem Freestyle und Renneinrad fahren angefangen. Seit 2003 fährt er hauptsächlich in den extremen Disziplinen Trial und Downhill. Während seiner Einradkarriere ist Lutz bereits 3 Mal Weltmeister seiner Klasse und Vize Weltmeister aller Klassen geworden.

An der Kamera:
Jakob Weichenberger und Hendrik Eichholz.

 


Copyright © marokko.com. Alle Rechte vorbehalten. Kopien sind nur mit schriftlicher Genehmigung von marokko.com erlaubt. Hinwese zu "Haftung für Inhalte" und "Urheberrecht" sind unter Impressum beschrieben. Kommentare zu einzelnen Artikeln sind ausdrücklich erwünscht und können im forum.marokko.com gepostet werden.