Auswirkungen der Pandemie

Der Wirtschafts-, Sozial- und Umweltrat veröffentlichte am Donnerstag eine Studie über "die gesundheitlichen, wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen des Covid-19-Virus und mögliche Handlungsstrategien", in der er 149 Empfehlungen vorschlägt, die darauf abzielen, Marokkos Fähigkeit zur flexiblen Antizipation und Anpassung an den Wandel zu stärken.

 

Gesundheitliche, wirtschaftliche und soziale Auswirkungen der Pandemie, Foto: clement falize dHJjlJcQ3RI unsplash.comHier sind die 7 Hauptachsen, um die sich diese Empfehlungen der CESE gruppieren:

  1. Zusammenleben mit dem Covid-19-Virus, unter Berücksichtigung der Anforderungen des Ausnahmezustands und der Notwendigkeit der Anpassung. Diese Maßnahmen betreffen die Reform der grundlegenden sozialen Sektoren (Gesundheit und Bildung), die Neugestaltung der Arbeitsprozesse und -beziehungen (öffentlicher und privater Sektor) und die Annahme eines wirksamen und partizipatorischen Ansatzes für das Risikomanagement bei gleichzeitiger Berücksichtigung der Grundlagen der Rechtsstaatlichkeit.

  2. Stärkung der drei Hauptaufgaben des Staates (ein Staat, der allen in Krisenzeiten eine Versicherung bietet, ein Staat, der die Aufgabe der sozialen Absicherung sicherstellt, bei der der Bürger eine zentrale Stellung einnimmt, und ein Staat mit einer langfristigen Vision und strategischen Planung).

  3. Übergang von einem "Versorgungssystem" zu einem "Gesundheitssystem": Schaffung eines effizienten und integrierten Gesundheitssystems, das das ordnungsgemäße Funktionieren der Präventivmedizin gewährleistet und eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung bietet und erleichtert, die das gesamte Staatsgebiet ohne jegliche Diskriminierung abdeckt.

  4. Ein System allgemeiner sozialer Absicherung und innovativer Strategien zur Integration des informellen Sektors zu schaffen.

  5. Die Wirtschaft kurzfristig wieder ankurbeln und gleichzeitig mittelfristig daran arbeiten, ihre Widerstandsfähigkeit gegen künftige Schocks zu stärken, unter anderem durch eine umfassende Überprüfung der Wirtschaftspolitik.

  6. Entwicklung strategischer Sektoren zur Konsolidierung der nationalen wirtschaftlichen Souveränität, einschließlich der Sektoren pharmazeutische Industrie, Agrar- und Ernährungswirtschaft, Energie sowie Forschung und Entwicklung.

  7. Etablierung einer integrierten und integrativen nationalen Wirtschaftspolitik für die digitale Transformation, insbesondere öffentliche Dienstleistungen für Einzelpersonen und Unternehmen und grundlegende soziale Dienste.

 

  • Veröffentlicht auf marokko.com am .

Copyright © marokko.com. Alle Rechte vorbehalten. Kopien sind nur mit schriftlicher Genehmigung von marokko.com erlaubt. Hinwese zu "Haftung für Inhalte" und "Urheberrecht" sind unter Impressum beschrieben. Kommentare zu einzelnen Artikeln sind ausdrücklich erwünscht und können im forum.marokko.com gepostet werden.