Berufsbildung und Beschäftigung in Marokko

Das Amt für Berufsbildung und Beschäftigung (OFPPT) beginnt das neue Ausbildungsjahr 2020-21 mit einer Gesamtkapazität von 400.000 Auszubildenden, verteilt auf 384, darunter 10 neugeschaffene Berufsbildungseinrichtungen, bestätigte die Generaldirektorin des Amtes, Loubna Tricha.

 

Berufsbildung und Beschäftigungsförderung

Dieses Ausbildungsangebot sieht 176.182 Ausbildungsplätze für die Facharbeiter- und Technikerebene, 80.929 Auszubildende für die Qualifikations- und Spezialisierungsebene und 29.667 Auszubildende für die Berufsmaturität vor. Was die erwartete Zahl der neuen Auszubildenden im ersten Jahr betrifft, so beläuft sie sich auf 271.462 Auszubildende aller Ausbildungsarten und -niveaus, sagte Tricha und betonte, "um dem Qualifikationsbedarf der Unternehmen besser gerecht zu werden und die Beschäftigungsfähigkeit der jungen Menschen zu verbessern, hat das OFPPT sein Angebot an Ausbildungskursen den Marktanforderungen angepasst, insbesondere durch Streichung von als veraltet oder unattraktiv geltenden Kursen sowie und die Einführung von neuen Kursen.

Unter Berücksichtigung der aktuellen Pandemiesituation wird die Ausbildung für den theoretischen Teil im Wesentlichen aus der Ferne erfolgen. Ausnahme sind einige Kurse, die Präsens für berufliche Fertigkeit und praktische Arbeit erfordern.

Frau Tricha berichtete auch über die Implementierung einer OFPPT-Akademie-Plattform, die den Auszubildenden Zugang zu einer Vielzahl von Lehrmitteln bietet und auf die Architektur der angebotenen Ausbildungsprogramme abgestimmt sind. Das OFPPT bietet seinen Auszubildenden auch Zugang zu einer E-Learning-Plattform, die sich dem Erlernen von Fremdsprachen (Französisch, Englisch und Spanisch) widmet, sowie zu einer digitalen Bibliothek, die Zugang zu mehr als 4.000 Nachschlagewerken aus verschiedenen Bereichen bietet.

Um seine Praktikanten zu unterstützen und ihnen den Zugang zu den verschiedenen Plattformen zu erleichtern, wurde auch ein Partnerschaftsabkommen mit dem Betreiber Orange unterzeichnet, um 300.000 SIM-Karten an die Praktikanten zu verteilen und ihnen freien Zugang zu den Bildungs- und Kooperationsplattformen zu gewähren. Die erste Woche des Ausbildungsjahres wird der Kommunikation mit den Auszubildenden gewidmet sein, um den neuen Lehransatz in einem persönlichen Gespräch vorzustellen.

 

  • Veröffentlicht auf marokko.com am .

Copyright © marokko.com. Alle Rechte vorbehalten. Kopien sind nur mit schriftlicher Genehmigung von marokko.com erlaubt. Hinwese zu "Haftung für Inhalte" und "Urheberrecht" sind unter Impressum beschrieben. Kommentare zu einzelnen Artikeln sind ausdrücklich erwünscht und können im forum.marokko.com gepostet werden.