Die Politik der Öffnung, der Privatisierung und der Anregung zur Investition in Marokko hat eine Diversifizierung der Struktur der Originalgerätehersteller in Marokko sowie ein gesamtes Wachstum der Produktion, der Investition und des Exportes zur Folge gehabt. Zurzeit zählt der Automobilsektor 85 spezialisierte Industrieeinheiten, die 26.000 direkte Arbeitsplätze und 780 Millionen DH Exportumsatz mit sich bringen.

Die Schlüsselzahlen verzeichneten 2001 eine positive Entwicklung und insbesondere einen Zuwachs der Exporte von 62 %, der Produktion von 10 %, der Investition von 8 % und des Mehrwerts von 26 % verzeichnet. Die durch diesen Sektor geschaffenen Arbeitsplätze haben 2003 einen Zuwachs von 30 % gehabt.

Der Automobilsektor in Marokko ist beim Bau von Privatautos und von leichten Nutzfahrzeugen (VP Fiat, VUL Citroen, Peugeot und Renault), beim Bau von LKWs (die meisten internationale Marken sind auf dem Landesmarkt vertreten), von Karosserie (die marokkanischen Autospengler arbeiten mit ausländischen Partnern) tätig. Weitere Erwerbszweige haben wachsende Industriesparten wie die Filter, Stoßdämpfer, Auspuff, Reifen und Kabellichtkegel entwickelt.

Der Automobilmarkt in Marokko expandiert zurzeit, der Verkauf von Fahrzeugen verbuchte 2003 49.623 Einheiten, d.h. einen Zuwachs von 2/3 beim Verkauf von neuen Fahrzeugen (CBU). 2001 hat der Verkauf von Nutzfahrzeug einen Zuwachs von 10,5 % aufgezeichnet.

Anderseits stellt eine beträchtliche und wachsende Anzahl von Unternehmen mit ausländischer Kapitalbeteiligung 21 % des Sektors, 56 % der Produktion, 54 % des Mehrwerts und vor allem 34 % der Exporte dar.

Stand 2005

   

Impressum . Copyright © marokko.com, die Informationsbörse rund um Marokko. Alle Rechte vorbehalten.
Datenschutz . Datenschutzerklärung für marokko.com und aliasse sowie das Marokkoforum
Login . Besuchen Sie das Marokko Informations- und Diskussionsforum.