BeghrirMan kann es am besten mit zerlassener Butter und Honig genießen. Im Ramadan darf es nicht fehlen: 500g feiner Weizengries, 1/2 Liter warmes Wasser, /2 Glas lauwarme Milch, 1 Ei, Prise Salz, 1/3 eines frischen Hefepäckchens in warmem Wasser auflösen, 1/2 Teelöffel Backpulver. Man kann es am besten mit zerlassener Butter und Honig genießen. Im Ramadan darf es nicht fehlen.

Zutaten:

  • 500 g feiner Weizengries
  • 1/2 Liter warmes Wasser
  • 1/2 Glas lauwarme Milch
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1/3 eines frischen Hefepäckchens in warmem Wasser auflösen
  • 1/2 Teelöffel Backpulver

 

Zubereitung:

Alle Zutaten in einem Mixer auf hohe Stufe 3 min lang mixen

Den Teig in ein Gefäß gießen und ca. 20 min gehen lassen

Die Pfanne mit etwas Butter und Papier-Küchentuch wischen

eine halbe Kelle Teig in die Pfanne geben und gut verteilen, auf hohe Flame backen bis die 1000 Löscher erscheinen, dann mit halber Flamme weiterbacken, und vor allem nicht wenden. Anschließend auf ein Papiertücher legen und die nächste in die Pfanne geben...

Die Beghrirs erst dann aufeinander legen, wenn sie abgekühlt sind

Butter und Honig in eine kleine Pfanne warmmachen und über die baghrirs gießen oder mit Amlou (Arganölu mit gerösteten Mandeln) oder einfach mit Nutella bestreichen! So wie jeder es mag!

 

guten Appetit

Mehr zum diesem Rezept! Hier klicken!

   

Impressum . Copyright © marokko.com, die Informationsbörse rund um Marokko. Alle Rechte vorbehalten.
Datenschutz . Datenschutzerklärung für marokko.com und aliasse sowie das Marokkoforum
Login . Besuchen Sie das Marokko Informations- und Diskussionsforum.